Datenschutzbestimmungen

Bei LexisNexis Legal & Professional nehmen wir Ihren Datenschutz und Ihr Vertrauen in uns sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinie gibt Ihnen Auskunft darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und weitergeben.

1. Über diese Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt, wenn Sie unsere Websites, Anwendungen und andere Dienstleistungen, einschließlich Veranstaltungen, die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen oder auf diese verlinken (jeweils ein „Dienst“), besuchen oder nutzen. Diese Datenschutzrichtlinie kann durch zusätzliche Datenschutzerklärungen, Bedingungen oder Hinweise ergänzt werden, die Ihnen bereitgestellt werden.

Das LexisNexis-Unternehmen, das die Dienst besitzt oder verwaltet, ist der primäre Verantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Dienstes zur Verfügung gestellt oder gesammelt werden.

Wir werden im Rahmen der Anmeldeverfahren unserer Produkte und Dienstleistungen und anderer Anmeldungsformulare angeben, welche Arten von personenbezogenen Daten erforderlich sind und welche abgefragt werden. Sie können sich dafür entscheiden, die angeforderten Informationen nicht zu übermitteln, dies kann jedoch die Dienste, die LexisNexis Ihnen anbieten kann, einschränken oder verbieten.

Für Informationen über den Umgang mit personenbezogenen Daten, die in unseren Dienstleistungsinhalten enthalten sind, wie z.B. in der Rechtsprechung, lesen Sie bitte unser Fair Processing Statement (Erklärung zur angemessenen Verarbeitung).

2. Die von uns erfassten Daten

Wir sammeln Daten über Sie auf drei Arten: direkt durch Ihre Eingaben, von Drittanbietern und über automatisierte Technologien.

2.1 Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Die Art der personenbezogenen Daten, die wir direkt von Ihnen erfassen, hängt davon ab, wie Sie mit uns und dem Dienst interagieren, was Folgendes beinhalten kann:

  • Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Social-Media-Nutzung und Telefonnummer;
  • Zugangsdaten, wie Benutzernamen und Passwörter, Passworthinweise und ähnliche Sicherheitsinformationen;
  • Weitere Informationen zur Kontoanmeldung und zum Profil, wie z.B. Berufsbezeichnung, Ausbildungs- und Berufshintergrund und Qualifikationen, sowie Foto;
  • Zahlungsinformationen, wie z.B. eine Kredit- oder Debitkartennummer;
  • Kommentare, Feedback und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich Daten zu Suchanfragen und Fragen oder Informationen, die Sie an den Kundendienst senden; und/oder
  • Interessen und Kommunikationsvorlieben, einschließlich der bevorzugten Sprache.

2.2 Daten von Ihrer Organisation

Wir können personenbezogene Daten über Sie von der Organisation, bei der Sie angestellt oder angeschlossen sind, erhalten, um Ihren Zugang zu und die Nutzung des Dienstabonnements der Organisation zu aktivieren und zu verwalten, einschließlich:

  • Kontaktdaten wie Name, Firmen-E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer;
  • Andere Kontoinformationen wie z.B. die Berufsbezeichnung; und/oder
  • Organisationsbenutzer-ID

2.3 Daten aus anderen Quellen

Wir können auch personenbezogen Kontaktdaten und andere Informationen über Sie von unseren Partnern und anderen Dritten erhalten, einschließlich:

  • Sozialen Netzwerken, wenn Sie dem Dienst die Erlaubnis erteilen, auf Ihre Daten in einem oder mehreren Netzwerken zuzugreifen;
  • Dienstleister, die uns helfen, einen Standort zu bestimmen, um bestimmte Produkte an Ihren Standort anzupassen;
  • Unternehmen, mit denen wir co-branded Dienstleistungen anbieten oder gemeinsame Marketingaktivitäten durchführen; und/oder
  • Öffentlich zugängliche Quellen und Datenlieferanten, von denen wir Daten zur Validierung oder Ergänzung unserer Informationen erhalten.

2.4 Daten aus der Dienst-Nutzung, einschließlich Cookies

Der Dienst kann automatisch Informationen darüber sammeln, wie Sie und Ihr Gerät mit dem Dienst interagieren, einschließlich:

  • Computer-, Geräte- und Verbindungsinformationen wie IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem und andere auf Ihrem Gerät installierte Software, mobile Plattform und eindeutige Gerätekennung sowie andere technische Kennungen, Fehlerberichte und Leistungsdaten;
  • Nutzungsdaten, wie z. B. die von Ihnen verwendeten Funktionen, die von Ihnen gewählten Einstellungen, Ihre URL-Klick-Stream-Daten, einschließlich Datums- und Uhrzeitstempel und verweisende und verlassene Seiten, von Ihnen verwendete Suchbegriffe und Seiten, die Sie auf dem Dienst besucht oder gesucht haben;
  • Für Bildungsdienste Kursmodule und Testfragen, die Sie ansehen, beantworten oder ausfüllen; und/oder
  • Bei standortbezogenen Diensten die Region oder die Stadt, in der sich Ihr Gerät befindet, um Ihnen relevantere Inhalte für Ihren Standort zur Verfügung zu stellen.

Wir sammeln diese Daten über unsere Server und die Verwendung von Cookies und anderen Technologien. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver in der Domain, die das Cookie auf Ihrer Festplatte ablegt, gelesen werden können. Wir können Cookies und andere Technologien verwenden, um Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, Ihnen bei der Anmeldung zu helfen, gezielte Anzeigen zu schalten und die Vorgänge auf der Website zu analysieren. Sie können Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers und andere Tools steuern. Wenn Sie jedoch bestimmte Cookies blockieren, können Sie sich möglicherweise nicht registrieren, einloggen, auf bestimmte Teile zugreifen oder den Dienst in vollem Umfang nutzen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie des Dienstes.

3. Wie wir Ihre Daten verwenden

Je nachdem, wie Sie mit uns und dem Dienst interagieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Ihren Zugriff auf den Dienst und dessen Nutzung bereitzustellen, zu aktivieren und zu verwalten;
  • Anfragen, Bestellungen, Downloads, Abonnements oder andere Transaktionen zu bearbeiten und zu erfüllen;
  • Technischen, produktbezogenen und sonstigen Support bereitzustellen, um den Dienst funktionsfähig, sicher und geschützt zu halten;
  • Der Dienst und unsere anderen Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen zu verbessern und neue Produkte, Dienste und Vorteile zu entwickeln;
  • Ihnen maßgeschneiderte Inhalte und andere Personalisierungen anzubieten, um den Dienst noch relevanter für Ihre Interessen und Ihren Standort zu machen;
  • Auf Ihre Wünsche, Anfragen, Kommentare und Bedenken zu reagieren;
  • Sie über Änderungen, Updates und andere Ankündigungen im Zusammenhang mit dem Dienst und unseren anderen Produkten und Dienstleistungen zu informieren;
  • Ihnen gezielte Werbung, Werbebotschaften, Mitteilungen und andere Informationen über den Dienst und Ihre Interessen zu liefern;
  • Sie mit Werbebotschaften und anderen Informationen über Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen von uns, unseren Partnern und Dritten, wie z.B. Sponsoren, zu versorgen;
  • Sie zur Teilnahme an Nutzertests und Umfragen sowie an Verlosungen, Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Werbeaktionen einzuladen;
  • Nutzungstrends und Entwicklung von Datenanalysen, einschließlich für Forschungs-, Audit-, Berichts- und andere Geschäftsvorgänge, einschließlich der Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und der Bewertung unserer Geschäftsergebnisse, oder auf andere Weise gemäß einer Kundenvereinbarung zu bestimmen; und/oder
  • Unseren gesetzlichen Verpflichtungen gerecht zu werden, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Wenn Sie ein Administrator einer Organisation mit einem Abonnement für den Dienst sind, werden wir Ihre Daten verwenden, um mit Ihnen über das Abonnement Ihrer Organisation und verwandte Dienstleistungen zu kommunizieren. Wenn Sie uns Kontaktinformationen Ihrer Kollegen zur Verfügung stellen, können wir diese Personen mit Mitteilungen über di Dienst kontaktieren, die einen Hinweis auf Sie enthalten können.

4. Weitergabe Ihrer Daten

4.1 Ihre Organisation

Wenn Sie über ein von Ihrer Organisation verwaltetes Abonnement auf den Dienst zugreifen, können Ihre personenbezogenen Daten und bestimmte über den Dienst gesammelte Nutzungsdaten von den von Ihrer Organisation autorisierten Administratoren für Zwecke der Nutzungsanalyse, der Abonnementverwaltung und Compliance, des Schulungskursfortschritts, der Leistung und Wiederherstellung, der Kostenzuordnung und der Abteilungsbudgetierung abgerufen oder an diese weitergegeben werden.

4.2 Anwendungslizenzgeber

Wenn Sie im Rahmen einer Lizenzvereinbarung mit dem Lizenzgeber dieser Anwendung auf eine Drittanbieter-Anwendung auf dem Dienst zugreifen, können personenbezogene Daten, die für diese Anwendung relevant sind, mit dem Lizenzgeber geteilt werden, damit dieser Ihnen gemäß den Bedingungen der Lizenzvereinbarung und der Datenschutzrichtlinie Zugriff auf die Anwendung gewähren kann.

4.3 Unsere Konzerngesellschaften und Dienstleister

Abhängig von den angebotenen Diensten teilen wir Informationen mit:

  • Unseren Tochtergesellschaften, Handelsnamen und Abteilungen innerhalb der LexisNexis-Unternehmensgruppe weltweit und bestimmten Unternehmen der RELX-Gruppe, die Technologie-, Kundenservice und andere gemeinsame Dienstleistungsfunktionen anbieten; und/oder
  • Unseren Dienstleistern, Lieferanten, Beauftragten und Vertretern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Zahlungsabwickler, Kundensupport, E-Mail-Dienstleister, Veranstaltungsort- und Veranstaltungsdienstanbieter, IT-Dienstleister, Marketing-Dienstleister, Forschungsanbieter, Versandhäuser und Spediteure;

damit diese die Informationen verarbeiten, die erforderlich sind um den Dienst zu erbringen, eine Transaktion durchzuführen oder Ihrer Anfrage nachzukommen bzw. anderweitig in unserem Auftrag, auf der Grundlage unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und allen anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.

4.4 Ihre Auswahlmöglichkeiten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Unternehmen und an Sponsoren, Joint-Venture-Unternehmen und andere Dritte weitergeben, einschließlich Unternehmen, für die wir als Beauftragte, Lizenznehmer, Anwendungshost oder Herausgeber tätig sind, die Ihnen Informationen über ihre Produkte und Dienstleistungen zusenden möchten, die für Sie von Interesse sein könnten, wie bestimmt anhand Ihrer Auswahl bei der Verwaltung Ihrer Kommunikationspräferenzen und anderen Einstellungen.

Der Dienst kann es Ihnen ermöglichen, personenbezogene Daten, Kommentare, Materialien und andere Inhalte zu veröffentlichen und weiterzugeben. Solche Beiträge, die Sie öffentlich bekannt geben, können von anderen gesammelt und verwendet werden. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie personenbezogene Daten in diesen öffentlichen Bereichen preisgeben.

4.5 Aus rechtlichen Gründen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch weiter, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Offenlegung notwendig ist, um:

  • anwendbaren Gesetzen, Vorschriften, rechtlichen Verfahren oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen zu entsprechen;
  • Betrug, technische oder Sicherheitsprobleme zu erkennen, zu untersuchen und zu verhindern; und/oder
  • die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von LexisNexis, unseren Benutzern, Mitarbeitern oder anderen zu schützen;

und als Teil einer Unternehmenstransaktion, wie z. B. die Übertragung von Vermögenswerten auf ein anderes Unternehmen, der Erwerb durch oder die Fusion mit einem anderen Unternehmen.

5. Grundlagen für die Verarbeitung

Wenn wir personenbezogene Daten im Rahmen der europäischen Datenschutzgesetze erheben oder anderweitig verarbeiten, tun wir dies:

  • soweit erforderlich, um den Dienst zu erbringen, eine Transaktion durchzuführen oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder auf Ihre Anfrage hin vor dem Vertragsabschluss;
  • soweit dies für die Einhaltung geltenden Rechts oder einer anderen gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist;
  • wo es für die Durchführung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist;
  • wo nötig, um unseren Kunden die Einhaltung ihrer gesetzlichen Verpflichtungen zu ermöglichen;
  • soweit einschlägig, mit Ihrer Einwilligung; und/oder
  • soweit dies für den Betrieb unseres Unternehmens, den Schutz der Sicherheit unserer Systeme, Kunden und Benutzer, die Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug oder die Erfüllung unserer anderen legitimen Interessen wie in den Abschnitten 2 bis 4 beschrieben erforderlich ist, es sei denn, unsere Interessen werden durch Ihre Datenschutzrechte außer Kraft gesetzt.

Soweit wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten berufen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, und wenn wir auf berechtigte Interessen zurückgreifen, haben Sie möglicherweise das Recht, gegen unsere Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

6. Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Bereitstellung des Dienstes und die Erfüllung der von Ihnen angeforderten Transaktionen erforderlich ist, oder für andere wesentliche Zwecke wie die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, die Führung von Geschäfts- und Finanzunterlagen, die Beilegung von Streitigkeiten, die Aufrechterhaltung der Sicherheit, die Aufdeckung und Verhinderung von Betrug und Missbrauch sowie die Durchsetzung unserer Vereinbarungen. Wenn Sie über ein von Ihrer Organisation verwaltetes oder gesponsertes Abonnement auf den Dienst zugreifen, behalten wir Ihre Organisations-Kontaktdaten nach Beendigung des Abonnements Ihrer Organisation, um weiterhin mit Ihnen zu kommunizieren.

7. Standorte der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten können in Ihrer Region oder einem anderen Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem LexisNexis, seine Tochtergesellschaften und dessen Dienstleister Server und Einrichtungen unterhalten, darunter Australien, Frankreich, Deutschland, Indien, Irland, den Niederlanden, den Philippinen, Singapur, dem Vereinigten Königreich und den USA. Wir ergreifen Maßnahmen, unter anderem durch Verträge, um sicherzustellen, dass die Daten geschützt sind, wo immer sie sich befinden, und zwar in einer Weise, die den nach geltendem Recht erforderlichen Schutzstandards entspricht.

Wenn personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) oder der Schweiz in ein Land übermittelt werden, das keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission erhalten hat, stützen wir uns auf angemessene Garantien, wie die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln und die EU-U.S. und Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks, um die Daten zu übertragen.

Einige US-Unternehmen der LexisNexis-Gruppe haben bestimmte ihrer Dienstleistungen unter den EU-U.S. und .Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks zertifizieren lassen, wie vom US-Handelsministerium festgelegt. Bitte beachten Sie den Privacy-Shield-Hinweis dieser Unternehmen hier. Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und die Zertifizierung dieser Unternehmen anzusehen, besuchen Sie bitte www.privacyshield.gov.

8. Datensicherheit

Wir ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das dem Risiko der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten entspricht. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit personenbezogener Daten zu gewährleisten.

9. Datenschutz bei Kindern

Wir erheben nicht bewusst Daten von Kindern unter 13 Jahren und wenden uns nicht an Kinder unter 13 Jahren.

10. Ihre Kommunikationspräferenzen

Sie können Ihre Kommunikationspräferenzen und andere Einstellungen anpassen und verwalten, wenn Sie sich bei dem Dienst registrieren, indem Sie Ihre Kontofunktionen und -einstellungen aktualisieren, indem Sie die Abmeldemechanismen wie „unsubscribe/abbestellen“ oder andere in den erhaltenen Mitteilungen bereitgestellte Mechanismen verwenden oder indem Sie uns kontaktieren. Wir behalten uns das Recht vor, Sie über Änderungen oder Aktualisierungen des Dienstes zu informieren, wann immer dies erforderlich ist.

11. Zugriff auf und Aktualisierung Ihrer Informationen

11.1 Ihr Konto

Der Dienst kann registrierten Benutzern bei der Anmeldung jederzeit den direkten Zugriff und die Überprüfung ihrer Kontoinformationen sowie Korrekturen oder Aktualisierungen erlauben. Die Aktualisierung dieser Informationen liegt in der Verantwortung des Benutzers. Registrierte Benutzer können ihr Konto auch direkt über den Dienst oder den Kundendienst des Dienstes schließen.

11.2 Ihre Rechte

Sie haben nach europäischen und bestimmten anderen Datenschutzgesetzen ggf. das Recht Folgendes kostenlos anzufordern:

  • Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten;
  • Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Einschränkung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Widerspruch gegen die Verarbeitung durch uns; und
  • Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten.

Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen wollen, senden Sie Ihre Anfrage bitte schriftlich über die unten aufgeführten Kontaktdaten. Wir werden Ihre Anfrage im Einklang mit den geltenden Gesetzen beantworten. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, müssen Sie möglicherweise Ihre Identität bestätigen.

12. Änderungen

Wir werden diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Alle Änderungen werden auf dieser Seite mit einem aktualisierten Änderungsdatum veröffentlicht. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir dies über den Dienst oder auf andere Weise bekannt geben.

13. Kontakt

Der Datenschutzvertreter für unsere Geschäftsbereiche, die personenbezogene Daten im Rahmen der europäischen Datenschutzgesetze verarbeiten und außerhalb des EWR und der Schweiz ansässig sind, ist RELX (UK) Limited, firmierend unter dem Namen LexisNexis.

Wenn Sie Fragen, Kommentare, Beschwerden oder Aufforderungen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie oder der Verarbeitung Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte über unser Datenschutzzentrum.

Sie können auch eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen.

14. Ergänzende Hinweise

14.1 Autoren / Beitragende

Wenn wir mit Ihnen Verträge abschließen, um Inhalte für unsere Dienstleistungen zu erstellen, wie z.B. Bücher, Rechtsanalysen, Rezensionen, Anleitungen oder Rechtsgutachten zu schreiben zur Weitergabe an unsere Abonnenten, werden wir einige personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Solche Daten umfassen:

  • Name, Organisation und Kontaktdaten;
  • Berufserfahrung, Rolle, Tätigkeitsbereich, Zugehörigkeit und Fachkompetenz;
  • professionelle Biographie oder Profil, das von Ihnen erstellt oder genehmigt wurde, einschließlich Ihres Bildes oder Ihrer Stimme, die in unseren Dienstleistungen veröffentlicht und unseren Abonnenten zusammen mit allen von Ihnen für LexisNexis erstellten Inhalten zur Verfügung gestellt werden kann;
  • Finanzinformationen zur Erleichterung der Zahlungen für die geschaffenen Arbeiten;
  • Kommentare und Feedback von Redakteuren und Gutachtern im Rahmen von Peer-Reviews; und
  • Verwaltungsinformationen wie z.B. die Aktualisierung des Arbeitsfortschritts des Autors.

Die oben genannten Informationen werden verarbeitet, um die Veröffentlichung des Werkes zu ermöglichen und um unseren Vertrag mit Ihnen auszuführen, zu verwalten und zu erfüllen.

Sie können wählen, nicht von LexisNexis bezüglich der Verfassung von Inhalten für uns kontaktiert zu werden, indem Sie uns über die Mitteilungen, die Sie von unseren Content-Entwicklungsteams erhalten, oder über die in dieser Richtlinie angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Bitte beachten Sie den Hauptteil dieser Datenschutzrichtlinie für Details zu Ihren Rechten, der Aufbewahrung, den Verarbeitungsstandorten und Kontaktdaten für alle datenschutzbezogenen Fragen.

LexisNexis-Erklärung zur angemessenen Verarbeitung

Einige der Inhalte, die wir in unseren Datenbankdienstleistungen bereitstellen, beinhalten aufgrund ihrer Natur personenbezogene Daten. Diese Erklärung zur angemessenen Verarbeitung gibt Auskunft über die in unseren Dienstleistungsinhalten enthaltenen personenbezogenen Daten.

Rechtsprechung, rechtliche Analyse und Rezensionen

Abgesehen von den Fällen, in denen lokale Gesetze oder Gerichtsembargos gelten, können die Rechtsprechung und die rechtliche Analysen, die auf diese Rechtsprechung verweisen, die wir als Teil unserer Dienste zur Verfügung stellen, personenbezogene Daten enthalten.

Es sollte betont werden, dass es sich bei solchen personenbezogenen Daten um eine Angelegenheit des Gerichts / der öffentlichen Behördendaten handelt. Diese Daten wurden LexisNexis zur Offenlegung gegenüber unseren Kunden von den betroffenen öffentlichen Stellen im Interesse der Aufrechterhaltung und des Schutzes der Rechtsstaatlichkeit zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist es für die Wirksamkeit von Rechtssystemen weltweit wichtig, dass unsere Nutzer auf eine historische Rechtsprechung zurückgreifen können, auch durch das Verständnis der Umstände der darin genannten Personen.

Während die Autoren der Veröffentlichungen, Zeitschriften und Fallkommentare, die wir über unsere Dienste zur Verfügung stellen, auf solche Aufzeichnungen verweisen können, haben wir keine Macht über das, was in den Gerichtsakten selbst berichtet wird. Es ist Sache des Gerichts, zu entscheiden, welche personenbezogenen Daten in den offengelegten Aufzeichnungen verbleiben sollen, und das Gleichgewicht zwischen dem öffentlichen Interesse an der Offenlegung und den Datenschutz- und Persönlichkeitsrechten des Einzelnen herzustellen.

Bitte beachten Sie den Hauptteil dieser Datenschutzrichtlinie für Details zu Ihren Rechten, der Aufbewahrung, den Verarbeitungsstandorten und Kontaktdaten für alle datenschutzbezogenen Fragen.

Zurück nach oben

Zuletzt bearbeitet: 7.Mai 2018